MAD-Blog

Arbeit

Anstrengende Woche

by on Mai.16, 2010, under Allgemeines, Arbeit

Viel los zur Zeit, viel los zur Zeit. Also auf Arbeit. Viele Geburtstage, Konfirmationen und Hochzeiten. Das bedeutet viel Arbeit für mich, noch mehr als sonst.  Und auch wenn das kaum noch möglich ist, erreicht die Arbeit fast schon wahnwitzige Ausmaße. Ich habe in den letzten 8 Tagen 4 mal durchgearbeitet, also ohne Pause.  1 mal 10 Stunden, 1 mal 11 Stunden und 2 mal 12 Stunden. Das blöde ist nur das ich meine Überstunden nicht bezahlt bekomme, und auch keinen Urlaub dafür gutgeschrieben bekomme. Es gibt also keine Überstunden. Theoretisch. Ich weiß das es sie gibt, der Chef weiß es hoffentlich auch, nur mein Konto weiß es nicht. So geht das nicht! Wenn ich noch mal ähnliches erlebe werde ich meinen Chef wohl zur Rede stellen müssen. Ich hab ihm schon mal gesagt, dass ich nicht umsonst arbeite. Irgendeine Gegenleistung will ich für meine Arbeitskraft haben.

Später an diesem Abend, kurz bevor ich nach hause ging, gab es Cocktails für die Küche. Man zeigte auf einen Cocktail und deutete mir, dass ich mir diesen nehmen dürfe, ja dass er für mich sei. Ich fragte kurz nach, ob Alkohol drinnen sei. Die Antwort war “Nein”. Als ich darauf hin ablehnte ihn zu trinken, erntete ich ungläubige Blicke der um mich herum stehenden Personen.

Also jetzt mal ehrlich, was soll denn das? Ich trinke sowieso keine Cocktails, und dann doch erst recht keine alkoholfreien. Ich trinke doch auch kein alkoholfreies Bier, alkoholfreien Schnaps oder alkoholfreien Wein. Und ist es dann so schwer zu verstehen, dass ich ihn nicht trinken möchte, wenn kein Alkohol drin ist?  Ich habe die ganze Woche hart gearbeitet, und alles was ich bekomme ist ein geschwungenes Glas mit 2 Sorten Saft, Eis und einer Ananasscheibe? Ein Glas Wein oder ein Gläschen Scotch wären ja wohl wirklich angemessen gewesen. Aber nein, was bekomme ich? Kalten Saft mit Dosenobst!

Ich konnte es nicht mit ansehen wie sie alle an ihren Strohhalmen sogen, als würden sie aus dem Kelch der Genugtuung trinken, sich selbst suggerierend, es sei der angemessene Lohn ihrer harten Arbeit gewesen.

Also ergriff ich die goldene Flucht nach vorn. Ich ging nach hause.

Und da sitze ich nun.

Müde, genervt, mit Schmerzen,

aber mit einem Glas vom 12 Jahre alten Scotch,

und siehe da, das ist er,

mein Kelch der Genugtuung.

In diesem Sinne…

1 Comment :, more...

Nintendo DS Lite

by on Mai.13, 2010, under Allgemeines, Arbeit

Hab mir vor ein paar Tagen ein Nintendo DS Lite bestellt, ich hatte früher schon mal einen DS, habe diesen aber von einigen Jahren verschenkt. Jetzt hatte ich wieder Lust ein wenig zu spielen, und deshalb hab ich nach langem überlegen, wieder einen gekauft. Als Spiel dazu hab ich Animal Crossing genommen, auch das hatte ich früher schon. Ich finds schön wieder ein wenig spielen zu können, das erinnert einen an Zeiten in denen das Leben noch einfacher war.

So lasset uns an dieser Stelle kräftig seufzen.

Hach…

Werd mir mit der Zeit sicher noch das eine oder andere Spiel kaufen, aber vorrangig wollte ich erstmal Animal Crossing spielen.

Hab nur leider wenig Zeit zum spielen, da auf Arbeit momentan die Hölle los ist. Viel zu viel Arbeit, und viel zu wenig Geld dafür. Sehr ungünstige Kombination, vorallem für mich.

Naja, bald…. baaaald mach ich nen Abflug. Wie gesagt, baaaaaaaald.

1 Comment :, more...

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!