MAD-Blog

Küchentransport ist Mord

by on Feb.23, 2011, under Allgemeines

Da ich nächsten Monat umziehe, habe ich eine Küche bei Ebay ersteigert.

Heute habe ich mir einen Klein-LKW geliehen und bin nach Weinheim gefahren um die Küche dort abzuholen. Leider war der Besitzer nicht da als ich dort ankam und so wartete ich. Als er dann endlich mit 15 Minuten Verspätung auftauchte konnte es los gehen. Ich hatte schon von draußen gesehen das die Küche noch vollgestellt war und nicht für den Abtransport vorbereitet war. Also hieß es wieder warten bis der Besitzer die ganzen Teller, Tassen, Gläser und Lebensmittel aus der Küche entfernt hatte. Die Küche war aus Eichenholz und etwa 30-40 Jahre alt. Scheinbar hat man Küchen damals noch für die Ewigkeit gebaut, denn es war fast unmöglich die Schränke von ihrem Umzug zu überzeugen. Alle Schränke waren in den Boden eingefließt worden und zusätzlich noch mit Holzleisten und einem NASA-Spezialkleber an Wand und Boden fixiert. Darüber hinaus war die Küche natürlich nicht gereinigt worden und klebte und bappte wo man nur hin fasste.

Ich werde die Küche noch mal gründlichst reinigen müssen und werde sie wahrscheinlich Weiß streichen. Dann dürfte sie auch etwas moderner wirken. Für die ersten 6-12 Monate sollte die erstmal ausreichen, danach kann ich ja immer noch eine andere Küche kaufen.

Jetzt bin ich ziemlich geschafft vom Küchenmöbeltransport, alles tut weh, alles ist schlapp. Ich bin körperliche Arbeit scheinbar nicht mehr gewohnt.

Leave a Comment :, , , , , more...

Am Ende aller Tage

by on Jan.23, 2011, under Allgemeines, Geschichten

Irgendwann werdet ihr alle gegangen sein und niemand ist mehr da.

Niemand außer ich.

Ich werde durch die Straßen laufen und mir die Schaufenster anschauen, die Puppen mit dem leeren Blick werden mir kein Zeichen der Beachtung schenken. Ich werde auf der Straße liegen, es wird kein Auto kommen. Ich werde an alle Türen klopfen, öffnen wird niemand. Ich werde rufen, antworten wird niemand. Ich werde warten, doch kommen wird niemand.

Ich werde auf einem Turm stehen und auf das Land blicken, dessen alleiniger Herrscher ich sein werde.

Ich werde in einem Bett schlafen in dem niemand anders mehr schlafen wird. Ich werde von einem Teller essen von dem niemand anders mehr essen wird. Ich werde ein Glas fallen lassen, dessen Scherben niemand mehr aufkehren wird.

Ich werde ein Haus verlassen, dass nach mir von niemandem mehr betreten wird. Ich werde auf einer Schaukel sitzen, die nach mir niemanden mehr schaukeln wird. Ich werde in einen Spiegel schauen, der nach mir niemanden mehr spiegeln wird.

Ich werde als letzter einen Berg besteigen. Ich werde als letzter auf ein Tal sehen. Ich werde es nicht betreten. Der Regen wird fallen und ich werde der letzte sein der in ihm tanzt. Der Winter wird kommen und ich werde der letzte sein der friert.

Ich werde der größte sein, ich werde der kleinste sein, ich werde der einzige sein.

Ich werde ein Buch lesen, und die letzten Augen die es sieht, werden die meinen sein.

Ich werde ein Bild von dir finden, ich werde es ansehen, ich werde es einstecken und von da an bei mir tragen.

Ich werde mit mir allein unter einer Decke stecken. Ich werde mit mir zusammen in einem Boot hocken. Ich werde hinter meinem Rücken über mich reden. Ich werde mich aus meiner Gesellschaft ausstoßen.

Ich werde Mensch ärgere dich nicht spielen, ich werde gewinnen und niemand wird sich ärgern.

Ich werde ein paar Stöckchen in der Hand halten. Ich werde den kürzeren ziehen.

Ich werde ohne zu gucken über die Straße gehen.

Ich werde eine Tafel Schokolade noch vor dem Mittagessen essen.

Ich werde die Toilettenbrille oben lassen.

Ich werde mir nicht die Hände waschen.

Ich werde mir ein Bein stellen.

Ich werde niesen. Ich werde nicht Gesundheit sagen.

Ich werde das Meer erreichen. Die Wellen werden nur meine Füße umspülen. Der Sand wird nur in meinen Schuhen sein. Ich werde ein Schiff finden. Ich werde damit fahren lernen. Ich werde aufs weite Meer hinaus fahren. Ich werde den Horizont zum Duell herausfordern. Ich werde fahren bis das Schiff auseinander bricht. Ich werde dein Bild ansehen. Ich werde der untergehenden Sonne zunicken und salutieren, bevor ich der letzte sein werde der diese Welt verlässt.


Ich werde enden.


1 Comment :, , , , , more...

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can take care of it!